Staatsminister Aiwanger besucht die Firmengruppe Max Bögl

05.08.2019

Hubert Aiwanger, Bayerischer Staatsminister für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, besuchte am Montag, den 5. August die Firmengruppe Max Bögl am Hauptsitz in Sengenthal i. d. OPf.

Personen von links nach rechts: 1. Bürgermeister der Gemeinde Sengenthal Werner Brandenburger, Vorstände Josef Knitl und Michael Bögl, Finanzminister Hubert Aiwanger, Gesamtbetriebsratsvorsitzende Karin Hammerl-Ranftl, Gesellschafter Johann Bögl, Landesvorsitzender BWE Bayern Dr. Matthias Grote

 

Neben einer Werksrundfahrt sowie der Vorstellung des Leistungsspektrums und der Produkte der Firmengruppe standen auch Gespräche zu energiepolitischen Themen auf der Agenda, darunter zur Energiewende, zur Energiespeicherung und -verteilung, der Mobilität sowie zur Reduzierung des Flächenverbrauchs und dem Schaffen von bezahlbarem Wohnraum.

 

Personen von links nach rechts: 1. Bürgermeister der Gemeinde Sengenthal Werner Brandenburger, Vorstände Josef Knitl und Michael Bögl, Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger, Gesamtbetriebsratsvorsitzende Karin Hammerl-Ranftl, Gesellschafter Johann Bögl, Landesvorsitzender BWE Bayern Dr. Matthias Grote

Kontakt

Jürgen Kotzbauer
Tel.: +49 9181 909-10712 
E-Mail: jkotzbauer@max-boegl.de

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.