IM FOKUS

Die Drohnenexperten von "maxfly"

Filigrane Flugkünstler auf der Baustelle

 

Sie erfassen ganze Bauareale aus der Luft oder vermessen präzise Baugruben und Geländeprofile: Unbemannte Luftfahrzeuge (engl. Unmanned Aerial Vehicles, UAV), umgangssprachlich als Drohnen bezeichnet, kommen in der Bauindustrie immer häufiger zum Einsatz. Ausgestattet mit GPS-Steuerung und hochmodernen Kamerasystemen röffnen sie bei Max Bögl neue Perspektiven zur Unterstützung der ganzheitlichen Projektabwicklung.

 

>> Weiterlesen ...
Höchste Windräder, neueste Technologien
27.06.2016

Höchste Windräder, neueste Technologien

Spatenstich am Naturstromspeicher Gaildorf

2018 wird Gaildorf eine bedeutende Rolle in der Energiewende spielen. In einem einzigartigen Pilotprojekt nutzen dann vier Windräder mit integrierten Wasserspeicherfundamenten, die mit einem Pumpspeicherkraftwerk verbunden sind, die Kombination aus Wind- und Wasserkraft zur Stromerzeugung. Mitte April starteten auf den Limpurger Bergen oberhalb des Kochertals die Bauarbeiten für die größten Windkraftanlagen der Welt. Der Spatenstich erfolgte am Standort Drei des Naturstromspeichers Gaildorf im Nordosten Baden-Württembergs. Dort entsteht der erste von vier Windkrafttürmen, die mit einer Gesamthöhe von bis zu 240 Metern nicht nur die bislang höchsten der Welt sein werden. Premiere feiert auch erstmals der zur Ausführung kommende Tübbingturm. Das von Max Bögl entwickelte Verfahren erlaubt es, die aus der Tunnelbau-Technik stammenden Bauteile, aus denen die Windkrafttürme errichtet werden, in Serie zu fertigen. Bereits im Juni 2016 sollen die ersten Tübbings geliefert werden.