IM FOKUS

Ersteinsatz der Festen Fahrbahn Bögl in Israel

Highspeed zwischen Tel Aviv und Jerusalem

2001 begann Israel mit dem Bau einer schnellen Bahnverbindung zwischen den Metropolen Tel Aviv und Jerusalem. Mit der Inbetriebnahme der elektrifizierten Schnellbahntrasse verkürzt sich die Fahrzeit, die auf der bisherigen historischen Bahnroute rund eineinhalb Stunden beträgt, auf ein Drittel.

>> Weiterlesen ...
Max Bögl Verkehrstechnik
13.04.2017

Max Bögl Verkehrstechnik

Für mehr Sicherheit auf den Baustellen

Mit der steigenden Anzahl an Projekten im Straßenbau wächst auch die Max Bögl Verkehrstechnik. Sie soll nicht nur den Verkehr fließend um eine Baustelle leiten, sondern auch die Arbeiter schützen. Dafür bietet die Firmengruppe alle erforderlichen Verkehrssicherheitsmaterialien und die dazugehörige Logistik an.

Konkret umfassen die Leistungen der Firmengruppe die Verkehrssicherung, Verkehrsplanung, Beschilderung und Markierung, aber auch Verkehrszeichenbrücken, Richtungswechselbetrieb sowie Wartungs- und Kontrollgeräte. Die Max Bögl Verkehrstechnik kombiniert damit umfassend die Bereitstellung der Materialien mit einem Angebot von Dienstleistungen.

Mehr erfahren Sie im Kundenmagazin, Ausgabe Frühjahr 2017 auf Seite 12.