Max Bögl belohnt die besten Azubis mit einem Auto

06.03.2019

Die besten Auszubildenden des Bautechnologieunternehmen Max Bögl wurden auch in diesem Jahr mit einem Auto belohnt. Dieses Jahr freuen sich eine Auszubildende vom Standort Gera und ein Auszubildender vom Hauptstandort Sengenthal darüber, ein halbes Jahr umsonst fahren zu dürfen.

Max Bögl belohnt die besten Azubis mit einem Auto

 

Firmengruppe Max Bögl belohnt ihre besten Auszubildende mit einem Fahrzeug

Die Firmengruppe Max Bögl überreichte während der vergangenen Woche Annemarie Eberlein (Auszubildende zur Industriekauffrau am Unternehmensstandort in Gera) und Daniel Walter (Auszubildender zum Mechatroniker am Hauptsitz in Sengenthal) einen Opel Adam. Sie sind derzeit die besten Auszubildenden in der Firmengruppe Max Bögl und haben sich damit jeweils ein Fahrzeug verdient.

 

Bild Gera v.l.n.r.: Jens Bögl (Leiter Personalbetreuung), Annemarie Eberlein, Grit Müller (Fachreferentin Personal), Susann Wienstroer (Ausbilderin Industriekaufleute)
Foto: Firmengruppe Max Bögl

 

Für ein halbes Jahr besitzen die beiden in Sachen Mobilität nun alle Freiheiten – Sie sind die neuen Helden auf den Straßen. „Es ist uns sehr wichtig, den jungen Menschen an unseren Standorten Anreize und Perspektiven zu bieten“, erklärt Ralph Walter, Ausbildungsbetreuer bei der Firmengruppe Max Bögl und schiebt nach: „Wir wünschen den Auszubildenden allzeit gute und unfallfreie Fahrt!“

 

Bild Sengenthal v.l.n.r.: Jens Bögl (Leiter Personalbetreuung), Ralph Walter (Ausbildungsbetreuer), Daniel Walter, Emil Ekerst (Ausbilder Mechatroniker)
Foto: Firmengruppe Max Bögl

 

Kontakt:

Jasper Wulf
Marketing Personal
Tel.: +49 9181 909-15451
E-Mail: jwulf@max-boegl.de

Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.