Digitale Produktentwicklungsfabrik

 

Die Modern Drive Technology GmbH, ein Unternehmen im Verbund der Firmengruppe Max Bögl, entwickelt digitale Produkte für Fahrzeugflotten und Maschinenparks. Hier ein Auszug aus den aktuellen Projekten:

 

ECO-Training für Maschinenführer: Das Trainingsequipment MD eco wird bereits in 26 Ländern für die Fahrerschulung mit Pkw, Lkw, Bus und Transporter verwendet – und seit 2016 auch mit Baumaschinen. Der Campus Sursee ist das größte Berufsausbildungsinstitut der Schweiz und hat bereits über 160 Maschinenführer im nachhaltigen Umgang mit Baumaschinen trainiert (www.campus-sursee.ch).

 

Fahrer motivieren statt kontrollieren: Um Fahrer zu einer vorausschauenden Fahrweise zu bewegen und so stärker vor Unfällen zu schützen, wurde mit den Pilotkunden Max Bögl und Energie AG eine konfigurierbare Fahrerliga entwickelt. Je nach Kundenanforderung werden spezifische Parameter und Referenzwerte fahrzeugindividuell eingerichtet. Die Fahrer erhalten automatisierte Berichte per E-Mail und können ihre Werte auf dem eigenen Fahrerportal einsehen.

 

 

Verteilen, ausfüllen, verschicken, erfassen: Der klassische Weg des Berichtswesens ist in Papierform ein langwieriger Prozess. Eine digitale Eingabe spart Zeit und Geld. Aus diesem Anlass wurde ein digitaler Bericht in Form einer App zur Erfassung von Fahrtennachweisen entwickelt. Fahrer und Beifahrer loggen sich im Fahrzeug per Firmenausweis am Tablet ein und erfassen ihre Daten. Eine geplante Schnittstelle zum ERP-System SAP ermöglicht die schnelle und effiziente Weiterverarbeitung der Daten, unter anderem zur Lohnabwicklung der Fahrer sowie als Nachweis zur KFZ-Steuerentlastung gegenüber dem Hauptzollamt.

 

Hinweis zur Verwendung von Cookies auf dieser Seite

Indem Sie unsere Website nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

Verstanden