Am 16.10.2018, fand die kirchliche Segnung der Messe Halle 3C in Nürnberg statt. Das imposante Bauwerk, welches von den weltbekannten "Zaha Hadid Architects" geplant wurde, vereint Moderne mit Funktionalität.

 

 

Beispielsweise ergeben sich durch eine Neigung der Dachkonstruktion von vier Grad akustische, thermische und energetische Vorteile. Außerdem sorgt die bis zum Boden reichende Glasfassade an der Südseite für viel Tageslicht im gewaltigen Innenraum, welcher rund 9.600 m² Ausstellungsfläche bietet. Dies entspricht in etwa der Größe eines Profi-Fußballfelds. Max Bögl konnte das eindrucksvolle Projekt durch eine eingespielte Teamarbeit der Bereiche Hochbau, Fertigteilwerk und Stahlbau in einer Bauzeit von Mai 2016 bis Januar 2018 zur vollsten Zufriedenheit unseres Auftraggebers realisieren.

 

 

Gesellschafter Herr Bögl Johann, der an der kirchlichen Segnung teilnahm, äußerte sich erfreut: "Ich möchte hier ein ganz großes Lob an unsere beteiligten Kollegen aussprechen. Es ist eine echt fantastische Leistung, die hier vollbracht wurde. Das Bauwerk ist von der Architektur her faszinierend wie wenig andere Bauten, die ich kenne. Aber auch die Detailarbeit unserer Abteilungen ist hier wirklich toll."