IM FOKUS

Infrastrukturprojekte in den Niederlanden

Komplexes Bauen über und unter Wasser

 

Seit knapp 18 Jahren ist Max Bögl mit operativem Sitz in Amsterdam in den Niederlanden aktiv. Zusammen mit örtlichen Partnern realisierten wir in dieser Zeit eine Vielzahl anspruchsvoller Großprojekte in der Infrastruktur und im Hochbau. Neben Tunneln und Tiefgaragen zählen insbesondere die Rohbauten der drei unterirdischen U-Bahnhöfe und des Fletcher Hotels in Amsterdam, der Neubau der IJsselbrücke Hanzeboog bei Zwolle und die Errichtung der Stadsbrug Nijmegen über die Waal zu den herausragenden Baumaßnahmen. Für die Realisierung der beiden Brücken erhielt Max Bögl Nederland den Deutsch-Niederländischen Wirtschaftspreis und zweimal den Niederländischen Stahlbaupreis.

 

>> Weiterlesen ...

News

Hamburgs höchster Hotelneubau
05.10.2016

Neues Wahrzeichen für die City Nord

Die neue Messehalle 3C der NürnbergMesse
05.10.2016

Visionäres Design in der Frankenmetropole

Neue Messehalle 12 in Frankfurt
05.10.2016

Eleganz in Glas und Aluminium

Im Zeichen der Wirtschaft
05.10.2016

Johann Bögl im Reich der Mitte

Neuer Projekteinsatz für maxmodul
05.10.2016

Serieller Wohnungsbau in Bad Tölz

Filigran statt wuchtig
05.10.2016

Ersatzneubau der Aurachtalbrücke Emskirchen

Qualifizierter Straßenbau
05.10.2016

QGS-Zertifikat für Max Bögl

Infrastruktur-Großprojekt in Groningen
05.10.2016

Vorbereitungsarbeiten für Initiative Ring Süd beginnen

"Digital Excellence Now!"
28.09.2016

Beim 20. buildingSMART-Forum am 19. Oktober 2016 im Berliner Westhafen dreht sich alles um die Digitalisierung der Baubranche.

1 Jahr Stadtquartier "NeuerMarkt" - Anschnitt der Geburtstagstorte
17.09.2016

Ein Jahr ist inzwischen vergangen, als das Stadtquartier "NeuerMarkt" am 17. September 2015 seine Tore öffnete.