Die bis heute von ungebrochenem Wachstum getragene Entwicklung des Verkehrs stößt zunehmend an die Grenzen der ökologischen Verträglichkeit, der Kapazität der Verkehrsnetze, der Finanzierbarkeit und der Akzeptanz in der Bevölkerung. In Zukunft gilt es also, nicht nur die Technologien für Fahrwege, Fahrzeuge und Betriebsabwicklung weiter zu verbessern. Auch der weltweite Ausbau der Verkehrsnetze und die sinnvolle Verlagerung von Personen- und Transportverkehr auf die Schiene sind unabdingbar für die wirtschaftliche Entwicklung eines jeden Landes.

Video

Urbane Nachverdichtung

Urbane Nachverdichtung

13.12.2018

Mit maxmodul die Städte von Morgen gestalten: Unsere Städte werden immer attraktiver: Bessere Berufschancen, großzügigere Freizeitangebote und eine höhere Lebensqualität locken immer mehr Menschen in die Ballungszentren. Hinsichtlich des individuellen …

weiterlesen ...
Max Bögl lädt zum Richtfest des ersten Moduls am Siemens Campus in Erlangen

Max Bögl lädt zum Richtfest des ersten Moduls am Siemens Campus in Erlangen

07.12.2018

Rund 500 Personen folgten der Einladung und nahmen am 30.11.2018 an den Feierlichkeiten im Bürogebäude M125 des Siemens Campus - bei welchem der Rohbau inklusive Fenstereinbau bereits fertiggestellt ist - …

weiterlesen ...
2. Stammstrecke München Max Bögl erhält Zuschlag in Bietergemeinschaften

2. Stammstrecke München Max Bögl erhält Zuschlag in Bietergemeinschaften

06.12.2018

Deutsche Bahn vergibt die ersten beiden Aufträge für die Hauptbaumaßnahmen der 2. Stammstrecke München.

weiterlesen ...
Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.