Ground-breaking ceremony for the modern Max Bögl training centre

13.05.2019

The Max Bögl Group is investing three million euros in a new training centre. In the future, trainees and dual students will be made fit for the ever faster changing world of work in Deining.

Ground-breaking ceremony for the modern Max Bögl training centre

 

Johann Bögl (shareholder Max Bögl), Max Bögl (shareholder Max Bögl), Stefan Bögl (CEO Max Bögl), Michael Bögl (Chairman Max Bögl), Markus Richthammer (Chairman Max Bögl) took the symbolic ground-breaking ceremony, Jens Bögl (Head of Human Resources Max Bögl), Jürgen Voigt (Site Manager Max Bögl), Karin Hammerl-Ranftl (Chairman of the General Works Council Max Bögl), Luis Heerdegen (Youth and Trainee Representative Max Bögl) and Alois Scherer (Mayor of Deining Municipality).

 


Photo: Max Bögl Group

 

The Max Bögl group of companies already offers 33 training occupations and 4 dual courses of study, 10% of all possible training occupations in Germany. Currently, around 300 trainees are being trained throughout Germany. The training quota is 5%. 160 new trainees will be added in September 2019. The goal of the Max Bögl Group is to increase the number of trainees to 500 over the next three years and to achieve a training quota of 7%.

The new modern training centre will increase the quality of the training by teaching Max Bögl specific contents and implementing new methods such as lean management and digitisation as well as industrialisation in the daily workflow. Young people should be better supported and prepared for the rapidly changing world. In addition, it creates new opportunities for further education and training for the existing workforce.

The focus of the new training building is on the industrial, wood, metal and electrical sectors. The training courses are supported by state-of-the-art simulators. In addition, there will be an outdoor area in which construction equipment operators will be trained, but there will also be the opportunity to carry out a live construction site. In addition, the trainees can be trained in the assembly of prefabricated parts.

Direkteinstieg bei Max Bögl

Ob Fachkraft, Professional oder Führungskraft: Wir bieten für alle Möglichkeiten, direkt bei der Firmengruppe Max Bögl einzusteigen. Je nach Anforderungsprofil der ausgeschriebenen Stelle unterscheiden sich die Fähigkeiten und Qualifikationen, die wir an den künftigen Mitarbeiter stellen. Verwirklichen Sie Ihre nächsten Karriereziele!

Direkteinstieg bei Max Bögl

Einblicke bei Max Bögl

„Fortschritt baut man aus Ideen“ heißt der Leitsatz der Firmengruppe Max Bögl. Dieser Anspruch kommt nicht von ungefähr: Der Mut zu innovativen Ideen und deren tatkräftige Umsetzung waren schon vor über 85 Jahren unser Ansatz. Damit sichern wir uns den entscheidenden Vorsprung im Markt. Für unsere Produkte, unsere Firmengruppe und ganz besonders auch für unsere Kunden. Die Arbeitsbereiche bei Max Bögl sind unglaublich vielfältig – werfen Sie einen Blick auf unsere unterschiedlichen Fachbereiche!

Einblicke bei Max Bögl

Video

Broschüre

Broschüre
Knabenrealschule Neumarkt und Firmengruppe Max Bögl besiegeln enge Kooperation

Knabenrealschule Neumarkt und Firmengruppe Max Bögl besiegeln enge Kooperation

05.11.2019

Die Firmengruppe Max Bögl und die Staatliche Realschule für Knaben Neumarkt haben offiziell eine Kooperation zur verstärkten Zusammenarbeit geschlossen. Schulleiterin Sabine Söllner-Gsell und Jens Bögl, Leiter der Personalbetreuung, sehen Bildung …

weiterlesen ...
36 neue Fachkräfte für die Zukunft der Firmengruppe Max Bögl

36 neue Fachkräfte für die Zukunft der Firmengruppe Max Bögl

31.10.2019

Die Firmengruppe Max Bögl gratuliert 36 Absolventen in 14 unterschiedlichen Fachrichtungen der Aus- und Weiterbildung zum erfolgreichen Abschluss.

weiterlesen ...
Max Bögl bricht erneut Azubi-Rekord

Max Bögl bricht erneut Azubi-Rekord

02.09.2019

Wiederholt gab es bei der Firmengruppe Max Bögl einen Azubi-Rekord. Waren es im letzten Jahr noch 141 Auszubildende, starten 2019 deutschlandweit über 160 Jugendliche in ihre Ausbildung oder ein duales …

weiterlesen ...
Diese Webseite verwendet Cookies. Indem Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.